Sportlich erfolgreich mit BEMER

Sportlich erfolgreich mit BEMER

Möchtest Du deine Leistungen im Sport verbessern oder nach einer Verletzung schneller wieder fit werden?

Trittst Du leistungsmäßig auf der Stelle, obwohl Du gut trainierst, auf gesunde Ernährung und erholsamen Schlaf achtest?

Stehst Du vor einem Wettkampf im Einzel- oder Mannschaftssport und möchtest einen entscheidenden Vorteil erzielen?

Möchtest Du effektiver trainieren und regenerieren, um messbare Verbesserungen zu erreichen?

Bist Du Freizeitsportler und möchtest dich einfach nur fitter und entspannter fühlen?

Viele Wünsche – eine Lösung: Physikalische Gefäßtherapie. Sie unterstützt die bedarfsgerechte Versorgung der Gewebezellen unseres Körpers. Dies ist eine Grundvoraussetzung für die Gesundheit. Ist die Mikrozirkulation verlangsamt, beeinträchtigt dies den Stoffwechsel zwischen Zellen und Blut. Nährstoffe werden schlechter aufgenommen und Stoffwechsel-Produkte schlechter ausscheiden.

Diese gestörte Mikrozirkulation kann die Physikalische Gefässtherapie BEMER verbessern. Die Bewegungen der allerkleinsten Gefässe werden beschleunigt und damit die Leistungsfähigkeit verbessert. Dies gilt natürlich auch für die Steigerung der sportlichen Leistung. Der positive Einfluss von BEMER auf die Mikrozirkulation ist wissenschaftlich nachgewiesen. Ob Leistungs- und Spitzensport, ob Breiten- und Freizeitsport, ob Leistungssteigerung oder einfach zur Verbesserung der Lebensqualität: Bemer sorgt für eine schnellere Regeneration, minimiert Ausfallzeiten, verbessert den Trainingsstand und optimiert die Wettkampfvorbereitung. Das Verletzungsrisiko wird verringert und die Heilung von Sportverletzungen beschleunigt.

 

Marc Giradelli
Marc Girardelli:

5-maliger Ski-Weltcupsieger / BEMER Sportbotschafter

„BEMER hat mich vom ersten Moment an überzeugt. Mehr Leistungsfähigkeit und weniger Verletzungsrisiko sind im Profisport entscheidende Erfolgsfaktoren. Sieg oder undankbare Folgeplatzierungen bestimmen darüber, wer Geschichte schreiben darf und wer einen Platz in der Masse einnehmen muss.

Wer mich kennt, weiss, wovon ich spreche. Aus Überzeugung habe ich mich entschieden, meinen Sportlerkollegen meine Erfahrungen mit BEMER weiterzugeben und meinen Wirkungskreis zu erweitern. BEMER ist nicht mehr wegzudenken. Weder aus dem Spitzensport. Noch aus meinem Privatleben.“